Trüffelmasse

Trüffelmasse ist wirklich klasse: man kann daraus ganze Torten machen (und auch in allen möglichen Richtungen formen), oder diese nur füllen oder Cake Pops damit machen. Sie ist wandelbar in jeder Richtung, ob hell (dann hellen Kuchen backen), oder Schokovariante, ob mit oder ohne Alkohol, nichts ist unmöglich! Und einfach ist sie auch:

Man nehme:
Kuchen (zerbröseln)
etwas weiche Butter
wahlweise:
Frischkäse oder Marmelade (beides muss nicht sein)
Flüssigkeit (Milch, Orangensaft, Kakao, Alkohol…hier gibt es keine Grenzen für die Phantasien)
etwas geschmolzener Schokolade
wahlweise: Staubzucker (wenn man es süßer mag), Kakaopulver (wenn man es schokoladiger will), gemahlene Nüsse (wenn man es nussiger will).

Die Mengenangaben variieren je nach Kuchenmenge. Es soll eine schöne, formbare Masse ergeben. Diese dann kühlen und im gekühlten Zustand bearbeiten.

Viel Spaß beim Nachmachen! Und gutes Gelingen!

Trüffelmasse


Share Button

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.