Zitronen-Tarte

2014-01-26 Die kalte Jahreszeit hat jetzt auch Wien erreicht … der Schnupfen lässt sicher nicht mehr lange auf sich warten. Was hilft am besten dagegen? Genau! Vitamin C… und zwar hochdosiert, umgeben von süßen Zucker, gekuschelt im Schaum von Eiern und auf einem knusprigen Bett gebettet… na gut, so nehme ich gerne die sauren Früchtchen zu mir ein

Und weil sauer lustig macht, hier gleich das Rezept, damit ich auch was zum Lachen habt

Zutaten: (für eine Tarteform 22 cm im Durchmesser)

150 g Mehl
150 g Butter
1 Prise Salz
1 Packung Backerbsen
4 Blatt Gelatine
Saftund abgeriebene Schale von 3 unbehandelten Zitronen
3 Eier
150 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone zum Garnieren
Butter für die Form

Zubereitung:

1. Backofen auf 220 ° C Ober-und Unterhitze vorheizen.
Aus Mehl, 75 g Butter, Salz und 1 EL kaltem Wasser einen Mürbteig bereiten und gut durchkneten. Wenn ihr eine kalte Butter nehmt, dann könnt ihr gleich weiter machen, bei einer weichen Butter vorher den Teig für 30 Min in den Kühlschrank geben.

2. Nun die eingefettete Form mit der Masse auslegen (entweder so wie ich mit den Fingern reinkneten oder ihr könnt auch den Teig ausrollen und so die Form auslegen – sieht natürlich hübscher aus, aber wird eh von der Creme bedeckt also so what? :P). Den Boden 15 Minuten lang im Ofen blindbacken.
2014-01-028
Blindbacken: Augen zu und los Auf den Teig (vorher mit einer Gabel einstechen) Backpapier legen und dann die Backerbsen (ich habe gekaufte Keramikerbsen benutzt, ihr könnt auch getrocknete Hülsenfrüchte oder Reis nehmen, damit habe ich aber leider keine Erfahrung.)

Nun warten, bis der Teig fertig wird:

_MG_1869.CR2

3. Gelatine im kalten Wasser einweichen. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Restliche Butter untermischen. Zitronensaft und Zitronenschale dazu geben. Die Mischung im heißen Wasserbad unter Rühren andicken. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und alles 2 Minuten köcheln, dann vom Herd nehmen.

2014-01-027

4. Die Creme auf den Teig geben und über Nacht kalt stellen (oder so lange, bis die Masse fest wird).

_MG_1876.CR2

Sobald die Creme fest wird mit dünn geschnittenen Zitronenscheiben garnieren.

 

IMG_1894.CR2


Share Button

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.