Weiße Schokoladentarte mit Himbeerherz

Bald ist Valentinstag … wie romantisch! Ich spüre jetzt schon die Liebe in der Luft! mmmhhhhh

_MG_1897.CR2

Deshalb hier das ultimative Liebes-Rezept: Weiße Schokoladentarte mit Himbeerherz

Zutaten:
Für eine Tarteform mit 30 cm Ø (ja wie ihr sehen könnt, habe ich gerade entdeckt, dass man auch hier in dem Format Sonderzeichen einfügen kann … tütütü )

190 g Butter
150 g Puderzucker
1 Prise Salz
375 g Mehl
7 Eigelb (aus dem Eiweiß könnt ihr ja mein Kirsch-Keksrezept machen, da braucht man viel Eiweiß )
6 EL Milch
300 g weiße Schokolade
500 ml Schlagobers
Himbeeren
Butter für die Form

_MG_1902.CR2      _MG_1924.CR2

Zubereitung:

1. Butter mit Puderzucker und Salz cremig rühren. Mehl und 3 Eigelb dazu. Dann Milch dazu und zu einem glatten Teig kneten. Entweder 1 Stunde in den Kühlschrank fest werden lassen und dann ausrollen und in die eingefettete Form geben oder (so wie ich  faules Stück) einfach in die Form mit den Fingern einarbeiten – klebrige Angelegenheit, aber klappt wunderbar! Jedenfalls sollte diesmal auch ein Rand entstehen. Wer kein Teigrand will, der soll einfach den Teig aus 1/3 der Teigzutaten machen. Ist der Teig in der Form, diesen mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backrohr (180°C Ober- und Unterhitze) 15 Minuten backen.

2. In der Zwischenzeit Schokolade kleinhacken und im Schlagobers schmelzen. Kurz auskühlen lassen. Das restliche Eigelb in einer Schüssel aufschlagen, dann die Schokomasse einrühren.

3. Den fertigen Boden aus dem Backrohr nehmen (diesen jetzt auf 140°C runterdrehen)  und die Schokomasse vorsichtig in die Form auf den Teigboden füllen. Die Tarte 40 Minuten lang weiterbacken.

4. Die Tarte auskühlen lassen und über Nacht (oder bis sie hart wird) in den Kühlschrank geben. Wenn sie ausgehärtet ist, mit gewaschenen und abgetupften Himbeeren ein Herz auf die Tarte formen. Diesen Traum aus Schokolade und Himbeeren nun der/dem Liebsten überreichen und gemeinsam genießen

_MG_1927.CR2


Share Button

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.