Death by Chocolate-Strawberry-Love

_MG_7881.CR2

Diese Tarte!!! Man kann von ihr nicht die Finger lassen!!!
Ich habe das Rezept im Internet gefunden und musste es gleich mal ausprobieren. Und auch diesmal ist es wunderbar abwechslungsreich, wenn man nur wenig die Zutaten ändert.

2014-08-11

Rezept:
Für den Teig:
100 g kalte Butter
70 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Mehl
2 EL gemahlene Mandeln (oder Walnüsse, Haselnüsse…)

Alles zusammen (am besten mit Handrührer oder Küchenmaschine mit einem Knethaken, old-school-mäßig gehen auch Hände ) zu einem glatten Teig verarbeiten. Man kann ihn, eingewickelt in Frischhaltefolie, für 1 Stunden in den Kühlschrank legen, muss man aber nicht. Ich habe ihn sofort weiter verarbeitet (ich ungeduldiger Mensch ich ). In einer beschichteten Backform (Ø 28 cm) den Teig flach drücken. An den Seiten einen ca 2 cm hohen Rand formen. Die Tarte nun bei 175°C 18 Minuten backen (entweder vorher etwas mit der Gabel einstechen oder blindbacken). Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für die Füllung:
400 g Erdbeeren, egal ob frisch oder tiefgekühlt (oder Himbeeren, Waldbeeren, Heidelbeeren…)
100 g Zucker oder braunen Zucker
2 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
3 EL Speisestärke (Maisstärke)

Erdbeeren auftauen lassen (ich habe die tiefgefrorenen genommen) und mit 100 ml Wasser, Zucker, Zitronensaft, Salz und Stärke in einem Topf verrühren (ich habe sie auch kurz durchpürriert, bei kleineren Beeren wie Heidelbeeren müsste man dies nicht tun). Unter Rühren aufkochen lassen und so lange kücheln, bis die Masse etwas eingedickt ist (streichfähig wird). Die Füllung auf dem Tarteboden verteilen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für die Creme:
200 g Créme fraîche (bitte nicht die mit den Kräutern)
100 g Butter
400 g weiße Schokolade

Créme fraîche und die Butter in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen. Schokolade klein hacken und in den Topf zu der heißen Masse dazu geben, so lange rühren, bis alles geschmolzen ist. Die Trüffelcreme über die gekühlte Tarte gießen und nochmals 2 Stunden kalt stellen und fest werden lassen.

2014-08-012

Gutes Gelingen!!!


Share Button

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.