Kokos meets Raffaelo

Ich musste diese Kombination ausprobieren, wie es duftet! ICH LIEBE KOKOS!!!

2015-07-004

Man nehme einen Kuchenboden (ich habe meinen nach dem Wunderkuchen-Rezept gebacken, wobei ich hier die Flüssigkeit durch Kokosmilch ersetzt habe) und tränkt diesen in Kokosmilch ein, dann mischt man Mascarpone mit Zucker, etwas Kokosmilch und Kokosraspeln und beginnt zu schichten:

Kuchen – Creme – zerdrückte Raffaelos – Kuchen…. aaahhhhh himmlisch!!! Rundherum mit Buttercreme einschmieren, da Mascarpone nicht fondanttauglich ist und FERTIG


Share Button

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.