Winter Wonderland Cake

Dies ist meine besonderste Torte im Jahr 2015! Warum? Weil sie für meine Oma ist, die weit weg wohnt und die ich leider in der letzten Zeit viel zu selten sehe (das letzte Mal vor 2 Jahren ).

Die 1. Herausforderung: die Torte muss eine 8 Stunden Autofahrt überleben…

image007

Die 2. Herausforderung: sie muss H A M M E R aussehen und zur Jahreszeit passen (sie reiste am 20.12.2015 zu ihr also winterlicher Look)…

image006 image005

Die 3. Herausforderung: sie sollte nicht zu süß sein…

image004

Um alles zu vereinen wählte ich eine dezente Deko die in sich wirkt. Um den winterlichen Effekt noch mehr zu betonen bekam die Deko Glitter drauf und den Frost mehr hervorzuheben. Natürlich der WOW-Faktor ist immer eine integrierte Beleuchtung – das kennt die Oma so nicht!!! Gibt´s ja net, dass die Torte leuchtet Der Geschmack: Eierlikörbisquit mit wenig süßer Vanillebuttercreme (für die stabile Autofahrt musste es was festeres sein) und Weichselmarmelade…so eine geniale Kombination! Das Süße mit der Säure…herrlich!

Die Torte kam super an, meine Oma durfte sich sehr gefreut haben! Auch haben alle den Geschmack gelobt! Natürlich kann all das auch daran liegen, dass ich die Enkelin bin aber ich glaube ihr mal

Ich hoffe das war nicht die letzte Torte für sie, ich würde ihr gerne auch mal eine persönlich überreichen


Mehr Torten...

Share Button

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.